iGTB und PPI schließen Bündnis, um moderne Komplettlösung für Transaction Banking für die größten europäischen Zahlungsmärkte zu liefern

iGTBs digitale Plattform für Transaction Banking und PPIs Produktsuite für die Zahlungsabwicklung und EBICS-Expertise werden zusammengeführt, um in Europa einen führenden Standard zu etablieren  

Intellect Global Transaction Banking (iGTB), der Geschäftsbereich Transaction Banking von Intellect Design Arena Ltd., einem führenden B2B-FinTech-Unternehmen mit einem durchschnittlichen Marktwachstum (CAGR) von 21 % über einen Zeitraum von drei Jahren, und PPI AG, Europas führendes Softwarehaus, haben bekanntgegeben, dass sie gemeinsam moderne integrierte Komplettlösungen für das Transaction Banking entwickeln wollen, die speziell auf die regionalen Anforderungen deutscher und französischer Banken zugeschnitten sind.

Schätzungen zufolge werden die durchschnittlichen IT-Ausgaben in Europa um 6 % bis 9 % steigen. Die Erwartungen an das Benutzererlebnis wachsen, und das operative Geschäft muss immer effizienter werden. Europäische Firmen in allen vertikalen Branchen werden von ihren Finanzdienstleistern in zunehmendem Maße innovative lokalisierte Zahlungstechnologien verlangen. Durch diese Partnerschaft entsteht ein lokales Kompetenzzentrum für Verkauf, Implementierung und Instandhaltung.

Die Expertise von iGTB im Bereich digitaler Wandel mit seiner anspruchsvollen Contextual Banking Experience (CBX) für Front-End-Produkte und dem vollen Produktspektrum für Transaction Banking (einschließlich PCM, Liquidität, Inkasso, Handel und Lieferkette) und die EBICS-fähige TRAVIC-Produktsuite für Zahlungsabwicklung von PPI vereinen sich zu einer innovativen, integrierten, marktreifen Zahlungsplattform, die sich auf alle Produkte für das Transaction Banking erweitern lässt. iGTB wird mit seiner weltweiten Erfahrung und führenden Front-End-Produktsuite für Transaction Banking PPIs starke Präsenz in Europa (insbesondere in Deutschland, Frankreich und der Schweiz) und PPIs führende Expertise bei EBICS-/Zahlungsprodukten in Europa ergänzen. Banken erhalten überragende Lösungen & Dienstleistungen für ihre KMU- und Unternehmenskunden.

Manish Maakan, CEO von iGTB, sagte über die Partnerschaft: ‚In der SEPA-Zone kann man einen deutlichen Stimmungswandel beobachten. Früher galt die Modernisierung und Hochstufung der Infrastruktur für die Zahlungsabwicklung als von den Aufsichtsbehörden auferlegtes Compliance-Projekt. Heute wird es allgemein als das Grundgerüst für ein Paket an neuen kundenseitigen Verbesserungen angesehen. Dabei geht es nicht nur um die Abkehr von der Konzentration auf STP-Raten, sondern auch um die Entwicklung ausgeklügelter, gut konzipierter Lösungen mit durchweg überzeugendem Benutzererlebnis. Die Zusammenarbeit mit PPI ist für uns ein großer Schritt nach vorne und unterstreicht den Einsatz für unseren europäischen Markt und jüngste Expansion. Wir können jetzt Banken im deutsch- und französischsprachigen Raum dabei unterstützen, ihre Endkunden effektiver zu betreuen. Gleichzeitig werden Kosten eingespart, besonders bei Implementierung und Support in der nativen lokalen Sprache. Darüber hinaus ist mit dieser Partnerschaft sichergestellt, dass iGTBs Lösungen mit den in wichtigen europäischen Ländern vorherrschenden EBICS-Zahlungsformaten kompatibel sind.‘

Dr. Ing. Thorsten Volkel, Vorstandsmitglied der PPI AG, sagte: ‚Im Bereich Zahlungsverkehr verfolgt PPI das Ziel, ein komplettes Leistungsspektrum für die Zahlungsabwicklung für das europäische Bankenwesen anzubieten. PPI hat die Kompetenz, die gesamte Prozesskette abzudecken – von Zugangsweg über Payment Engine bis hin zu zwischenbanklichen Kommunikationssystemen. Dabei können wir aber den Stimmungswandel des Markts in Bezug auf die Notwendigkeit der Digitalisierung der kompletten Lösung nicht außer Acht lassen. Letztendlich geht es um das Front-End-Benutzererlebnis sowohl bei Anwendern in der Bank als auch bei Anwendern ihrer Kundschaft. Durch die Partnerschaft mit iGTB reagieren wir auf diesen Trend. Auf Basis von iGTBs digitaler Produktsuite für Digital Transaction Banking und PPIs TRAVIC-Produkten für die Zahlungsabwicklung können wir eine gemeinsame Lösung anbieten. PPI ist damit in der Lage, lokale europäische Banken mit überzeugenden, innovativen digitalen Zahlungslösungen auszustatten. Es entsteht eine Zahlungs-Suite von A bis Z mit einem digitalisierten Front-End und zukunftsweisenden Prozessor für Zahlungsprodukte. Mit unserem Angebot zielen wir ganz klar auf diese europäischen Märkte ab. Beide Unternehmen teilen die gleiche Philosophie: Kunden mit der bestmöglichen Lösung zu versorgen.‘

Informationen zu Intellect Design Arena Ltd:  

Intellect Design Arena Ltd setzt wahre digitale Technologie professionell ein und gilt als weltweit führendes Unternehmen, das eine Gesamtpalette an Banking- und Versicherungstechnologieprodukten anbietet, von Global Consumer Banking (iGCB), Central Banking, Global Transaction Banking (iGTB), Risk, Treasury and Markets (iRTM) bis hin zu Insurance (Intellect SEEC). Vorwärts denkende Finanzinstitute vertrauen bei digitalen Transformations-Projekten auf Intellects über 25jährige, fundierte Fachkompetenz.

Intellect hat den Weg bereitet für Design Thinking, um dem Banken- und Versicherungswesen innovative Produkte und Lösungen anbieten zu können, wobei Design dem Unternehmen als Hauptunterscheidungsmerkmal bei der Unterstützung des digitalen Wandels dient. FinTech 8012, das weltweit erste Design-Zentrum für Finanztechnologie, spiegelt Intellects Engagement für fortwährende und wirkungsorientierte Innovation wider, um dem wachsenden Bedürfnis nach digitalem Wandel Rechnung zu tragen. Intellect erzielt Jahresumsätze von über 169 Millionen USD und betreut mit einer breit gefächerten Belegschaft aus mehr als 4000 Lösungsarchitekten, Domain-Spezialisten und Technologieexperten in den weltweit größten Finanzmetropolen rund um den Globus mehr als 200 Kunden über Niederlassungen in über 40 Ländern. Weitere Informationen über das Unternehmen und sein Lösungsangebot finden Sie unter intellectdesign.com. Für Informationen zu Lösungen für Global Transaction Banking besuchen Sie https://www.igtb.com/

Informationen zu PPI AG  

PPI AG ist seit über 30 Jahren als Beratungs- und Softwarehaus erfolgreich für Banken und Finanzdienstleister tätig. Im Projektgeschäft schätzen unsere Kunden unsere unkomplizierte und flexible Arbeitsweise. Wir verknüpfen Fach- und Technologiekompetenz und führen Projekte zum Erfolg. Im Bereich Zahlungsverkehr sind wir europaweit tätig und nehmen mit unseren Standardprodukten eine marktführende Stellung ein. Als stabil wachsende Aktiengesellschaft in Familienbesitz konzentrieren sich die über 600 Mitarbeiter von PPI AG – davon mehr als 250 in unserer Abteilung für Zahlungsverkehr – ganz auf den Erfolg unserer Kunden.

LONDON, October 24, 2018 /PRNewswire/ —

Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi